Press "Enter" to skip to content

Hier sind wir also wieder … #1

… Ja, hier sind wir wieder, du und ich. Ich sagte, dass ich das Bloggen aufgebe, das dachte ich auch, bis ich einen Tipp bekam! Das erfährst du jetzt hier und warum ich vielleicht euch nicht Blogge.

Der RealOnMe Blog …

Ist bald Geschichte, denn dieser wird am 21.12.2021 gelöscht. KOMPLETT! Ja der Name war gut, aber passte nicht wirklich zu mir, wenn wir ehrlich sind, dachtest du das genauso. Also für alle, die mich schon seit 2015 kennen. Da war ich unter ICHMEINWAS BLOG bekannt.

Wenn man mich kennt, weiß das ich mich immer neu erfinde. Was zu einem positiv sein kann, zum anderen schlechter, wenn man etwas schaffen möchte in dieser Social Media Welt. Dazu braucht man schon einiges. Dazu kommen wir aber später mal. Denn wie gesagt der RealOnMe Blog, gibt es ab 21.12.2021 nicht mehr und ich hatte eine Erleichterung gespürt. Ehrlich zu wissen, dass ich das nicht mehr machen muss oder brauche, war gut.

Denn so habe mich von der Social Media Welt zurückgezogen und habe nichts gepostet. Denn ich hatte darauf keine Lust, sowie keinen Drang, dass ich etwas schreiben oder sagen möchte, obwohl ich viel zu sagen hätte.

Die Social Media Welt, ist einfach falsch. Wenn man da mit einem Content kommt wie ich, hat man da keinen Platz, weil es nicht „schön“ oder „künstlich“ ist. Doch die Welt bzw. das Leben ist halt nicht immer schön. Man hat schlechte Tage und gute Tage. Es werden aber stets nur Fröhlichkeit gepostet oder es wird jeden alles so recht gemacht wird, dass alle damit zu Frieden sind. Dass sie ja keinen Shit Strom gekommen.

Es wird eigentlich vermittelt, dass „Kritik“ nicht willkommen und nicht tragbar ist. Man kann nicht darüber stehen oder sich vielleicht auch mal eingestehen, dass man Fehler begangen hat.

Bei mir hat es ein paar Gründe mehr, aber nicht, weil ich keine Kritik vertrage oder nicht darüber stehe. Das habe ich schon öfter bekommen, wegen der Schreib weiße. Also, ich bin es gewohnt. Doch ich versuche mich stets zu verbessern. Wenn wir sich ehrlich sind, war mein schreiben haben am Anfang extrem fragwürdig, denn ich habe einfach darauf losgeschrieben was mir dachte, (mache ich jetzt auch noch) versuche aber mehr mit Zusammenhang und weniger Rechtschreibfehler zu schreiben. Gelingt mir sicher nicht immer, aber der Versuch ist es schon mal gut.

Ich möchte zum Punkt kommen …

… denn ich habe mich mit den Namen RealOnMe nicht wirklich gesehen. Der Name war gut, doch er passte nicht zu mir. Ganz einfach. Nachdem ich beschlossen habe, dass ich meinen Blog aufgebe, habe ich keine Gedanken darüber verschwendet, wie ich mich ab sofort nennen werde. Auf Instagram und Co. wollte ich aber definitiv so nicht mehr heißen. Das heißt, ich musste mir doch wirklich was überlegen – wie ich mich nennen möchte!

Da ich Tamara Michaela heiße, war es klar, dass ich die Abkürzung Michi nehmen werde. Denn Tamara mag ich nicht wirklich, also den Namen *LOL*. Durch die Babsi Hey, bin ich dann auf unzensiert gekommen. Dazu noch das Chaos, weil das Leben einfach ein Chaos sein kann, auch wenn es geordnet scheint oder ist. So heiße ich jetzt Michis Chaos oder Michis unzensiertes Chaos.

Das ist der Name, den mir gefällt und auch wirklich zu mir passt. Hier kann sehr viel reininterpretieren oder nicht!

Regelmäßiges Bloggen und mehr …

… kann ich euch nicht versprechen. Ich versuche es zu machen, aber wenn nichts kommt, dann kommt einfach nichts. Da die Website auch noch nicht wirklich fertig ist, kann ich nicht sagen, wann ich denn nächsten Beitrag poste bzw. beginne zu schreiben. Wie du auch vielleicht bemerkt hast, sind es eigentlich mehr als eine Homepage.

Denn ich habe insgesamt drei Stück davon. Einmal für den Blog, und zwei für meine Podcasts, da warte ich aber aktuell noch auf etwas, deswegen kann ich nichts machen. Außer das die Webseiten fertig werden und es vorankommt. Denn da nehme ich alles neu auf.

Denn die Geschichte um den Kindesvater werde ich auch vertonen. Ich habe auch angefangen ein Buch zu schreiben, mit diesem Thema, doch da bin ich noch am Anfang. Werden wir ja sehen, wann ich das fertig bekomme. *Lach*

Dennoch freue mich, wieder ein Teil der Blogger Ära zu sein und wir schauen wie es mit meinem Blog weiter geht. Ich bin schon sehr gespannt! Denn ein bisschen habe ich es wirklich vermisst.

In einem nächsten Beitrag, werde ich dir verraten, warum dieser Blog leistbarer ist als der andere!

Ich freue mich auf einen Kommentar von dir,

Bis bald, Michis Chaos

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen